Bodenarbeitskurs 2.02-3.02.2019

 Bei diesem Kurs wollen wir uns zwei Tage lang die Zeit nehmen die unterschiedlichen Varianten des Arbeitens vom Boden aus kennenzulernen und zu üben. Die Basis ist ein gehorsames Pferd, hierbei nutzen wir den hierarchischen Herdeninstinkt. Von Gelassenheitsübungen bis hin zum Longieren nähern wir uns immer mehr der psychischen und physischen Losgelassenheit.

 

Kosten: €85 plus ggf. Schulpferd

 

Anmeldung per e-mail: luciabiermann@web.de

Geländereitkurs 23.03 - 24.03.2019

„Im Geländereiten findet die Einheit von Natur, Tier und Mensch ihre schönste Verwirklichung.“ Waldemar Seunig

 

 

Ausreiten ist ebenso Teil der Ausbildung von Pferd und Reiter wie die Arbeit am Platz oder das Springreiten. In diesem Kurs wird gezielt vermittelt, wie das Reiten im Gelände unter den Aspekten der Ausbildung genutzt werden kann. Takt und Losgelassenheit von Pferd und Reiter in allen Situationen bilden auch hier die Grundlage der aktiven Geländereiterei.

 

Kosten: €85 plus ggf. Schulpferd

 

Anmeldung per e-mail: luciabiermann@web.de

 

Trainingstag mit Dr.med.vet. Gerd Heuschmann, 25.04 und 12.09.2019

Wir freuen uns, Dr. med. vet. Gerd Heuschmann bei Reit-Art am Siglitzhof in der Fränkischen Schweiz für einen Trainingstag begrüßen zu dürfen.

Im Vermitteln der Klassischen Reitlehre bezieht sich Dr. med. vet. Gerd Heuschmann auf eine sehr verständliche Art auf die alten Meister. Durch sein Wissen um die Anatomie und Biomechanik des Pferdes in Verbindung mit seiner langjährigen Reiterfahrung fördert er das Verständnis und das Gespür für die natürlichen Bewegungen des Pferdes beim Reiter.

 

Plätze und Anmeldung:

Es stehen acht Plätze für aktive Reiter und weitere für Zuschauer zur Verfügung.

Kosten:

€ 185,- aktive Teilnahme

€ 35,- Zuschauer

 

Veranstaltungsort:

Reit-Art, Siglitzhof 3, 91241 Kirchensittenbach

Bei schlechtem Wetter: Pferdehandel Bernd Schwarz, Raitenberg 6, 91235 Velden 

Anmeldung per e-mail: ariane@posteo.de                                                                                        In Kooperation mit 

Sitz und Einwirkung 10.05-12-05.2019

„Die vornehmlichste Aufgabe des Reitersitzes ist es, das Pferd nicht zu stören.“ Bent Branderup

 

Mittels Videoanalyse, Lockerungseinheiten für den Reiter, Theorie und Reitunterricht wollen wir uns drei Tage Zeit nehmen, den Anforderungen des Reitersitzes näher zu kommen.

Der losgelassene, ausbalancierte Sitz, der dadurch auf die Bewegungen des Pferdes eingehen kann, ist unser Ziel und Grundlage eines harmonischen und wohlwollenden Einwirkens auf das Pferd.

  

Kosten: 110€ (plus ggf. Schulpferd)

 

Anmeldung per e-mail: luciabiermann@web.de

 

Ablauf/Zeitplan:

Fr. ab ca. 15 Uhr Reiteinheit mit Videoaufnahme

Anschließende gemeinsame Videoanalyse, Abschluss ca 20.00 Uhr

 Sa. ab 9.00 Uhr

Anhand der Videoanalyse des Vortages nähern wir uns dem Thema Sitz und Einwirkung in Theorie und Praxis. Die Inhalte und Übungen mit und ohne Pferd richten sich nach dem individuellen Ist- Zustand der teilnehmenden Mensch-Pferd Paaren.

So. ab 9.00 Uhr

Unterrichtseinheit mit Videoaufzeichnung. Weiterführende und abschließende, gemeinsame Videoanalyse mit Blick auf die Ausgangssituation/Video vom Freitag.